Problemanalysen und Lösungsvorschläge

Problemanalysen und Lösungsvorschläge »

z.B.: Pfeifen einer Wechselsprechanlage in einem Leichtpanzerfahrzeug.

In dem hier vorliegenden Fall kam es zu Rückkopplungen, die zu sehr starkem Pfeifen führte. Nachdem es nicht möglich war einen Verstärker mit Rückkopplungsunterdrückung einzusetzen, wurde der Übertragungsweg analysiert und bedämpft. Als zweite Maßnahme wurde der kritische Frequenzbereich am Mikrofoneingang bedämpft. Durch diese in Serie sehr kostengünstig umzusetzenden Maßnahmen konnte eine ausreichende Verbesserung erreicht werden.

z.B.: Periodizität im Endprodukt einer Textilmaschine

Nach eingehenden Untersuchungen zeigte sich, dass das Problem mit einer Resonanz eines mech. Bauteils zu tun hatte. Um diese Problem abzustellen wurde die Anbindung entsprechend versteift. Wie aus untenstehenden Diagrammen zu ersehen ist, wurden kritische Resonanzen, durch die Maßnahmen, weitgehend bedämpft bzw. aus dem relevanten Frequenzbereich geschoben. Letztlich zeigte sich die Minimalvariante(pink) als ausreichend.

z.B.: Pfeifen einer Wechselsprechanlage in einem Leichtpanzerfahrzeug.

In dem hier vorliegenden Fall kam es zu Rückkopplungen, die zu sehr starkem Pfeifen führte. Nachdem es nicht möglich war einen Verstärker mit Rückkopplungsunterdrückung einzusetzen, wurde der Übertragungsweg analysiert und bedämpft. Als zweite Maßnahme wurde der kritische Frequenzbereich am Mikrofoneingang bedämpft. Durch diese in Serie sehr kostengünstig umzusetzenden Maßnahmen konnte eine ausreichende Verbesserung erreicht werden.

z.B.: Periodizität im Endprodukt einer Textilmaschine

Nach eingehenden Untersuchungen zeigte sich, dass das Problem mit einer Resonanz eines mech. Bauteils zu tun hatte. Um diese Problem abzustellen wurde die Anbindung entsprechend versteift. Wie aus untenstehenden Diagrammen zu ersehen ist, wurden kritische Resonanzen, durch die Maßnahmen, weitgehend bedämpft bzw. aus dem relevanten Frequenzbereich geschoben. Letztlich zeigte sich die Minimalvariante(pink) als ausreichend.